Der Laden

eineweltladen.jpg

Der Eine-Welt-Laden ist vor allem ein Fachgeschäft für fairen Handel. Erstes Ziel ist es, zu mehr Gerechtigkeit im Handel mit den Ländern des Globalen Südens beizutragen. Der Laden verkauft Produkte aus Fairem Handel, aus biologischem Anbau aber auch aus regionaler Erzeugung, dem Biosphärenreservat Bliesgau. Gelder, die wir einnehmen, spenden wir entwicklungspolitischen Projekten.

Unser zweiter großer Bereich ist Informations- und Bildungsarbeit. Wir beteiligen uns beispielsweise an politischen Kampagnen im In- und Ausland, organisieren Veranstaltungen und Netzwerktreffen, unterstützen Akteure, die sich für Eine Welt einsetzen und bieten einem Eine Welt-Regionalpromotor eine Arbeitsbasis.

Der Weltladen-Dachverband

Seit der Gründung gehört der Eine-Welt-Laden Homburg, wie etwa 450 weitere Weltläden in Deutschland, dem Weltladen Dachverband an. Die Konvention der Weltläden formuliert das Selbstverständnis der Weltläden in Deutschland und die zentralen Kriterien, an denen Weltläden ihre Arbeit messen. Sie formuliert Standards für:

  • Handelspraktiken
  • Arbeitsbedingungen
  • Transparenz
  • Bildungs- und Informationsarbeit
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Umweltschutz
  • Ergänzungsprodukte

Diese werden in der Konvention auf die wichtigsten drei Ebenen des Fairen Handels angewendet

  • Produzenten-Organisationen,
  • Importeure
  • Weltläden.

Die Unterzeichnung der „Konvention der Weltläden“ ist Voraussetzung für die Mitgliedschaft im Weltladen Dachverband. Die ausführliche Fassung können Sie hier lesen.

Weltladen_homburg_logo_1Eine-Welt-Laden Homburg
Saarbrücker Straße 9
66424 Homburg
Telefon 06841-12740

Öffnungszeiten:
Mo – Fr 9:30 – 18:00 Uhr
Sa 10:00 – 14:00 Uhr

[googlemaps https://www.google.com/maps/embed?pb=!1m14!1m8!1m3!1d10402.608779970897!2d7.3401621!3d49.32087!3m2!1i1024!2i768!4f13.1!3m3!1m2!1s0x0%3A0xe368b0b4f5a68af!2sEine-Welt-Laden!5e0!3m2!1sde!2sde!4v1466682543953&w=600&h=450]