Galerie

Am Sonntag, den 3. Dezember war verkaufsoffener Sonntag in Homburg. Wir verteilten Gutscheine auf der Straße für eine Tasse fairen Kaffee im Laden. Der Laden wurde sehr gut besucht. Der Kaffee schmeckte und die Plätzchen waren im Nu ratzeputze weg. Zum Glück gibt es bei uns auch leckere Fairtrade Kekse und getrocknete Mangos. Die Kunden fühlten sich sehr wohl.

 

Seit 25 Jahren engagiert sich der Verein miteinander-füreinander e.V. als Träger des Homburger Eine-Welt-Ladens für einen gerechteren Welthandel. Seit 2014 ist Homburg auch dank dieses Engagements Fairtrade-Stadt. Auf dem Markt der Möglichkeiten des fairen Handels informierten am 9. September 2017 der Eine-Welt-Laden und seine Partner über ihre Arbeit und Ziele: